10. Jahrestagung Konzert und Vortrag am 3. Mai im Mendelssohn-Saal der Hochschule mit dem Eurus-Trio: P.I. Tschaikowsky, Mélodie op. 42 Nr. 3 für Violine und Klavier sowie Nocturne op. 19 Nr. 4 in Tschaikowskys eigener Bearbeitung für Violon cello und Klavier; Vortrag von Peter Feddersen, "Tschaikowsky in Hamburg"; P.I. Tschaikowsky, Klaviertrio a-Moll op. 50 "À la mémoire d'un grand artiste" 4. Mai: Enthüllung einer Gedenktafel zur Erinnerung an Tschaikowskys Aufenthalte und an wichtige Aufführungen seiner Werke in Hamburg am "Streit's Haus" (Jungfernstieg); anschließend Besuch einer "Ballett- Werkstatt" in der Staatsoper, moderiert von John Neumeier Mitteilungen 10 (2003), S. 231 f., und 11 (2004), S. 224-228