Beim Tübinger Tschaikowsky-Fest im Oktober 1993 wurde die Idee geboren, den neuen Ansätzen der Čajkovskij-Forschung und insbesondere der Čajkovskij-Philologie ein zentrales und internationales Publikationsforum zu schaffen: die Čajkovskij-Studien. Übersicht über die Bände In dieser Reihe, die sich zugleich an Liebhaber wie an Fachleute wendet, werden Arbeiten zu den verschiedenen Aspekten des Lebens und Werks Čajkovskijs vorgelegt, Originalbeiträge und Übersetzungen aus dem Russischen. Die Čajkovskij-Studien werden im Auftrag der Tschaikowsky-Gesellschaft herausgegeben. Verlag Schott Musik International, Mainz Mit Notenbeispielen und Registern (Namen und Werke).